Was bringe ich für das Amt mit?

Als Betriebsleiter eines Unternehmens mit 300 Mitarbeitern ist es mein tägliches Brot, zwischen Kunden, Mitarbeitern und Geschäftsleitung zu vermitteln und optimale Ergebnisse zu erzielen. Seit fast 10 Jahre setze ich mich ehrenamtlich für das Wohl unserer Bürger u.a. in folgenden gemeindlichen Gremien ein:

  • Gemeindevertretung, Haupt- und Finanzausschuss
  • Betriebskommission der Eigenbetriebe der Marktgemeinde Burghaun
  • Ortsbeirat Langenschwarz

Dieter Hornung bringt genau das mit, was ein Bürgermeister in Burghaun braucht.

Der Austausch zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern, um die kontinuierliche Entwicklung unserer Kommune voranzutreiben, um – und das möchte ich nochmals betonen – ein Bürgermeister für alle Ortsteile und seiner Bewohner zu sein, ist die Hauptmotivation für meine Kandidatur.
Einige persönliche Anmerkungen: Viele sprechen mich auf das Gegeneinander in der Gemeindevertretung zwischen CDU, SPD und FDP an. Natürlich diskutieren wir die Tagesordnungspunkte manchmal auch kontrovers.
Aber die Arbeit ist von hohem gegenseitigem Respekt geprägt, persönliche Angriffe finden nicht statt. Das die Gemeindevertretung hervorragend zusammenarbeiten kann, haben die Beratungen zum Haushalt 2020 gezeigt.

Meine Kernkompetenzen

Führungserfahrung
Als Betriebsleiter eines mittelständischen Unternehmens bin ich Vorgesetzter von 300 Mitarbeitern und führe ca. 100 davon direkt. Ein vertrauensvolles Miteinander ist mir dabei besonders wichtig. Meine Mitarbeiter müssen mir vertrauen und ich muss mich auf sie verlassen können.

Organisationstalent
Arbeitsabläufe zu organisieren und optimieren, dazu die Wirtschaftlichkeit im Blick zu haben und optimale Ergebnisse zu erzielen, ist meine aktuelle Hauptaufgabe im Unternehmen. Meine Geschäftsleitung, Kunden und Mitarbeiter erwarten von mir genau das jeden Tag. Diese Erfahrung möchte ich auch in die Verwaltung und beim Bauhof einbringen.

Zuverlässigkeit
Vertrauen ist ein hohes Gut – und das entsteht durch Zuverlässigkeit. Getroffene Absprachen einzuhalten, ist für ein gemeinsames Handeln elementar. Zuverlässigkeit ist der Grundpfeiler meines beruflichen Erfolges.

Erfahrung in der Kommunalpolitik

Als Gemeindevertreter entscheide ich seit 2011 aktiv mit, welche Richtung unsere Kommune einschlagen soll. Viele breitgefächerte Themengebiete werden hier beraten. Diese Erfahrung wird mir im Bürgermeisteramt zugutekommen.

Nach der Wahl von Wolfgang Atzler zum Bürgermeister 2014 wurde ich von der CDU-Fraktion zu dessen Nachfolger als Fraktionsvorsitzender gewählt. Diese Funktion übte ich bis zur Kommunalwahl 2016 aus.

Als Mitglied des Bau- sowie des Haupt- und Finanzausschusses haben wir in den Beratungen regelmäßig gute Ergebnisse erzielt – nicht zuletzt eine Einigung über den Haushalt 2020, den am Ende alle Fraktionen mitgetragen haben.

Als Mitglied des Ortsbeirates ist es mir wichtig, in der Gemeindevertretung die Interessen des Ortes zu vertreten, aber auch über die Entwicklungen der Großgemeinde dort zu berichten.

Als Mitglied der Betriebskommission entscheide ich seit 2017 mit über die Entwicklung unserer Eigenbetriebe Wasser, Abwasser, Dorfentwicklung und Energie. Die Betriebskommission ist dabei das Aufsichtsgremium. Die Erfahrung aus der Arbeit in der Betriebskommission werden mir nach meiner Wahl zum Bürgermeister enorm weiterhelfen.

Vereinstätigkeit und ehrenamtliches Engagement

Auf der Schiefen Bühne Kiebitzgrund dem Publikum einen schönen Abend zu bereiten, ist etwas ganz Besonders. Viel harte Arbeit steckt jedes Jahr in unseren Aufführungen, und die Zuschauer wissen das auch zu würdigen. Nicht umsonst sind unsere Aufführungen in den letzten Jahren immer ausverkauft gewesen.

Bei der SG Kiebitzgrund war ich nicht nur aktiv auf dem Platz, sondern auch passiv als Kassierer zwei Jahre Mitglied im Vorstand. Zu Beginn der Fortbildung zum Betriebswirt legte ich diese Tätigkeit dann wieder nieder.

Als passives Mitglied der Freiwillige Feuerwehr Kiebitzgrund unterstütze ich die Arbeit unserer Einsatzabteilung gerne. Die einzigartige Kameradschaft ist letztlich das, was den Bürgern zu Gute kommt.

Als die Planungen zu den Windkraftanlagen fortschritten, bildete sich der Verein Pro Lebensraum Kiebitzgrund. Dieser hat vor allem die Entwicklung des Kiebitzgrundes unter vielerlei Gesichtspunkten im Blick. Als passives Mitglied unterstütze ich die Arbeit des Vereins sehr gerne.

Als einer der Vorstandsmitglieder der Kirmesburschen Kiebitzgrund sammelte ich in dieser Führungsposition meine ersten Erfahrungen im Ehrenamt. Die alljährliche Ausrichtung der Kirmes war dabei eine Kernaufgabe. Die Kinder an Nikolaus zu besuchen, gehörte ebenfalls dazu.

Social Media

Facebook

1 Tag ago

Dieter Hornung
Bürgermeisterinwahl in EiterfeldIch gratuliere sehr herzlich Dana Hauke zur Wahl als neue Bürgermeisterin in unserer Nachbarkommune. Natürlich habe ich ihr die konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit, die ich bereits mit Hermann-Josef Scheich gepflegt habe, angeboten.Über 76 % Wahlbeteiligung und ein beeindruckendes Ergebnis von über 60 % zeigen den klaren Wählerwillen in der Marktgemeinde Eiterfeld und den klaren demokratischen Fingerzeig, dass mit platten Parolen am politischen Rand hier nichts zu holen ist. Ich habe ebenfalls Heiko Mähler zu seinem fairen Wahlkampf gratuliert. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit zum Wohle aller Kommunen im Altkreis Hünfeld und Landkreis Fulda.#dieterhornungburghaun #eiterfeld #bürgermeisterin #danahaukefuereiterfeld #danahauke #CDU #hessischeskegelspiel #hunfeltbraeu #burghaun #marktgemeinde #altkreishuenfeld #allyouneedisdiet ... See MoreSee Less
Auf Facebook anzeigen

2 Wochen ago

Dieter Hornung
SPIEL ABGESAGT!Das Achtelfinalspiel im Hessenpokal zwischen dem SV Steinbach und Kickers Offenbach musste wegen Unbespielbarkeit des Platzes leider abgesagt werden. Ersatztermin ist der 13.03.2024. Wir bitten um Beachtung#dieterhornungburghaun #svsteinbach #STEINBACH #burghaun #allyouneedisdiet ... See MoreSee Less
Auf Facebook anzeigen

2 Wochen ago

Dieter Hornung
Landtagsabgeordnete in BurghaunDie drei Landtagsabgeordneten aus dem Landkreis Fulda, Stefanie Klee, Thomas Hering und Sebastian Müller durfte ich in Burghaun begrüßen, um mit Ihnen den neuen Koalitionsvertrag zu besprechen.Ich konnte ihnen wichtige Inhalte aus der Sicht einer ländlichen Flächenkommune wie Burghaun mit auf den Weg nach Wiesbaden geben. Mit drei direkt gewählten CDU-Abgeordneten können wir hoffentlich gut den Interessen des ländlichen Raumes in Wiesbaden Gehör verschaffen.Insbesondere die Themen Kindergarten, DGH Sanierung, Flüchtlingspolitik, ÖPNV, finanzielle Ausstattung von Kommunen und diverse andere Themen konnten wir in dem knapp zweistündigen Gespräch vertiefen.Ich bedanke mich insbesondere bei den beiden Abgeordneten, die nicht aus unserem Wahlkreis sind, dass sie den Austausch mit mir gesucht haben, damit wir gemeinsam für unsere schöne Heimat mehr erreichen können.#dieterhornungburghaun #CDU #cduhessen #hessenweiterführen #heimat #ländlicherraum #cduburghaun #burghaun #allyouneedisdietThomas Hering - Ihr Landtagsabgeordneter Stefanie Klee - Ihre Landtagskandidatin für den Wahlkreis 11 CDU Burghaun CDU Hessen ... See MoreSee Less
Auf Facebook anzeigen

Instagram

Kontakt

Persönlich

Persönlich

… zum Beispiel auf:

einer Veranstaltung

soziale Netzwerke

soziale Netzwerke

zum Beispiel über:

facebook oder instagram

schriftlich

schriftlich

… zum Beispiel über das untenstehende Kontaktformular